Abriss der Wilhelm - Heinrich Brücke

zurück kurz & knapp mehr Informationen
die Alternative
weiter
Wilhelm Heinrich Brücke Stadtautobahn

Meine Alternative:

Die Stadtautobahn muss nicht verlegt werden. So kann die Wilhelm-Heinrich Brücke in Ihrer jetzigen Form erhalten bleiben und die Kosten für Abriss und Neubau gespart werden.

Sollte es sich erweisen, dass die Brücke zu breit ist, können eine oder zwei Spuren zurückgebaut und so eine größzügige Ponte Vecchio Lösung mit kleinen Geschäften entstehen. Alternativ können die Fußgängerwege mit Glas überdacht und so eine komfortable Verbindung der beiden Saarufer geschaffen werden. Ein (optionaler) Brunnen kann einen attraktiven Akzent setzen.

Zusammen mit der von mir vorgeschlagenen Parkdeck - Lösung (siehe Stadtautobahn) entsteht so ein neues Saarufer, dass der Wirtschaft und dem Einzelhandel neue Impulse gibt.

Ich bin überzeugt, dass dies die richtige Lösung für Saarbrücken ist!

Weiter: Fazit